Er wurde 1995 in Iznalloz (Granada) geboren und lernte in der Familie seine ersten Messungen autodidaktisch. Seine Mutter sang seit seiner Kindheit und der junge Tocateur gleicht die Lieder, die er aus dem Radio hörte, mit den Stimmen von Camaron und anderen flämischen Künstlern jener Zeit. Der ältere Bruder, der auf Formen wie Berührung und Sänger zielt, und einige seiner Onkel unterscheiden sich auch in seiner Familie. Mit 12 Jahren absolvierte er seine ersten Lektionen im Tocateur Alberto Fernandez, mit dem er sieben Monate alt ist, und von da an, im Alter von 13 Jahren, beginnt ein Solo-Lernprozess, der mit zwei der größten Preise der Flamenco-Kunst gipfeln würde.

2009 nahm er am Tv-Wettbewerb %22Veo Veo%22 von Canal Sur teil, wo er im Alter von 14 Jahren die besondere Auszeichnung gewann. Mit 20 Jahren begann er beruflich in den flämischen Tablaos und Höhlen von Granada zu arbeiten, wo er die notwendige Technik erwirbt, um Ball und Gesang zu begleiten. So beginnt er im Templo Flamenco, zusammen mit der Familie Vallejo, von wo aus er in Höhlen wie La Rocio und La Venta del Gallo, unter anderem gefordert wird. Einige Monate später wurde er im Haus der Kunst engagiert, wo er die ersten Persönlichkeiten begleitet, darunter Belén Lopez, Miguel El Rubio und Karime Amaya. 2016 wurde er von Juan Andrés Maya zum berühmten Madrider Tablao Corral de la Moreria eingeladen, wo er mit El Bocadillo, El Perrete und der Tänzerin Belén Lopez zusammenfällt.
2019 spielt er in einem der beliebtesten Kapitel des grenadischen Flamenco und wurde der Gewinner von zwei der wichtigsten internationalen Flamenco-Wettbewerbe. So erhält er den Bordón Minero des Festival des Mines de La Union und den ersten absoluten Preis im renommierten nationalen Wettbewerb von Córdoba. Nur wenige Künstler haben eine solche Geste bekommen, und weniger in einem Jahr. Sein Name ergänzt den einer kurzen Liste doppelt ausgezeichneter Künstler, darunter Vicente Amigo.
Er begleitete große Flamenco-Figuren wie Potito, La Nitra, Guadiana, Sergio Colorao, Jaime El Parrón, Marina Heredia, Manolete, La Farruca, El Farru, El Carpeta, Rafael Amargo, Antonio Canales, Luis de Luis, Pepe Torres, La Repompa, Juan Angel Tirado und Antonio Campos.
Mit seiner letzten Show %22De La Unión a Córdoba%22, mit der er das berühmte Gitarrenfestival von Granada im Jahr 2020 beendete, erntet er große Erfolge der Menge und Kritik. Die Zeitung %22GranadaHoy%22 hob folgendes hervor: %22Ich werde mich an mein Land erinnern%22, verkündete es, um den zweiten Armdrücken mit einem Hauch von %22Granaines%22 zu öffnen, wo die Tremolos gleichzeitig mit dem %22Abandolao%22 blendeten, mit dem dieses Stück endete. Leckere %22Tanguillos%22, interessante Harmonien, haben den Kontrapunkt zum Konzert rhythmisch gemacht und mit der apotheischen Magie des Berührens durch Bulerias geplatzt, mit denen er geschlossen hat. Die rhythmischen Spiele, Synkopen, Leitern und harmonischen Phrasen auf Pferden zwischen Tradition und Moderne definieren die Berührung dieses jungen grenaadischen Wertes, für den ein herausragender Platz auf den höchsten Leitern des Flamenco reserviert ist.

José Fermin Fernandez

Gitarrist

Juni Spielplan

PROGRAMMIERUNG VOM 13. BIS 19. JUNI MONTAG 13:TANZ: Luis de Luis & Paola AlmodovarGESANG: Juan Ángel Tirado & Abraham CamposGITARRE: El Luki DIENSTAG 14: TANZ: Luis de Luis & Paola AlmodóvarGESANG: Juan Angel Tirado & Abraham CamposGITARRE: Marcos...

Flamenco-Mai-Programm in Jardines de Zoraya

PROGRAMACIÓN DEL 16 al 22 DE MAYO LUNES 16BAILE: Raquel Heredia la Repompa y Rafael RamírezCANTE: Antonio Gómez El Turry & María del Mar FernándezGUITARRA: José Cortés El PirataMARTES 17BAILE: Raquel Heredia la Repompa y Rafael RamírezCANTE: Amparo Heredia La...

Flamenco Marsch Programmierung Granada

Wochenprogramm vom 21. bis 27. März Wir freuen uns, CLAUDIA LA DEBLA in der Woche vom 21. bis 27. März als Gastkünstlerin begrüßen zu dürfen. Er wird die Tische mit einem anderen Phänomen des üblichen Tanzes unseres Tablaos teilen: LUIS DE LUIS. CLAUDIA LA DEBLA...

Spezielles Menü

Programmierung Februar Flamenco Granada

Zeitplan vom 28. bis 6. März PROGRAMMIERUNG VOM 28. FEBRUAR BIS 5. MÄRZMONTAG 28TANZ: Esther Marín & Luis de LuisSING: Alicia Morales & Estela La CanasteraGITARRE: Jose de la MargaDIENSTAG 1TANZ: Esther Marín & Luis de LuisGESANG: Sergio Gómez El Colorao & Juan Ángel...

PROGRAMMPLANUNG VOM 20. BIS 26. DEZEMBER

PROGRAMMPLANUNG VOM 20. BIS 26. DEZEMBER

MONTAG 20TANZ: Raquel Heredia La Repompa & Juan de la MolíaGESANG: Antonio Gómez El TurryGITARRE: Rubén Campos DIENSTAG 21TANZ: Raquel Heredia La Repompa & Juan de la MolíaGESANG: Antonio Gómez El TurryGITARRE: Rubén Campos MITTWOCH 22TANZ: Cristina Soler...