Beginnen Sie gitarre in der Familie zu spielen, Perfektionierung Ihrer Berührung mit den Meistern:
– MANOLO SANLACAR- JOSE JIMENEZ “EL VIEJIN”- GERARDO NUEZ- EMILIO MAYA
– JOSO SUAREZ “DAS PAKET”
Er hat in den Biennalen von Sevilla und Malaga mit jungen Werten wie Sergio Gémez “el Colorao” und Diego Villegas sowie Künstlern wie Antonio Campos, Juani Requena, Maria Toledo, Javier Conde … Etc.
Er arbeitete auch in Räumen in Madrid und Tablaos wie: Sala Caracol, Sala Clamores, Casa Patas und Cardamomo mit Künstlern wie Ariadna Rivas, Sandra Carrasco, Auxi Fernandez, David Paniagua, Juaéares, Miguel de la Tolea, Saél Quires, Diego Pantoja, Adrién Sénchez , David Vazquez usw.
Er tourte mit den Kompanien von Paco Mora oder José porcel als Musikdirektor und erste Gitarre in Ländern wie Jugoslawien oder den Vereinigten Staaten, in Theatern wie dem Metropolitan of New York.
Er komponierte die Musik der Shows von Adrien Sénchez (Taracea, A Flamenco Walk und For the Four Coasts), die in verschiedenen Ländern wie Russland, Polen, Frankreich vertreten sind … Etc. und auf Festivals von der Bedeutung des Flamenco-Festivals von Jerez, das die Anerkennung der Fachpresse erlangt.
Er hat mit jungen Tanzfiguren wie Patricia Guerrero, Fuensanta “La Moneta” oder Ana Cala in Felsen und Festivals wie “la silverréa” oder “Sommer der Corral” gearbeitet, beide in Granada. Und mit Tänzern wie Juan Ramérez, Mario Maya oder Manolete.
Er gewann den zweiten Preis im Internationalen Gitarrenwettbewerb Stadt Ogjares.
Er machte die Regie und musikalische Produktion des Albums “Venero” des Granada-Sängers Alvaro Rodriguez. Neben der Zusammenarbeit auf dem Album “Homenaje a Diego del Gastor” und “Young Flamencos” der Granada-Deputation.
Derzeit arbeitet er an der Aufnahme seiner ersten Aufnahmearbeit.

Rubén Campos

Gitarrist